Wiederaufleben des Trainings ab 01.06.2020

Di, 19. 05. 2020

In einer erweiterten Vorstandssitzung hat der Vorstand zusammen mit den Verantwortlichen der Abteilungen gemeinsam beschlossen ab dem 01.06.2020 den Trainingsbetrieb unter strengen Infektionsschutzmaßnahmen langsam wieder hoch zufahren.

Hiervon zunächst ausgenommen, bleibt die Turnhalle Vieselbach weiterhin gesperrt. Erst wenn eine Freigabe durch den Stadtsportbund erfolgt, können die Trainingsgruppen hier ebenfalls wieder beginnen.
Jede Abteilung erstellt hierfür einen eigenes Infektionsschutz-Konzept und wird dies zusammen mit dem grundlegenden Konzept des Vereines seinen Mitglieder und Aktiven zur Kenntnis geben. Die Regelungen der einzelnen Abteilungen findet ihr, soweit sie vorliegen und vom Vorstand abgestimmt wurden, an dieser Stelle (Stand der Unterlagen 03.06.2020):

Erfurter Stadtsportbund (Download PDF)

1899 Vieselbach e.V.

Abteilung Kegeln

Abteilung Line-Dance

Abteilung Schach

Abteilung Tischtennis (erst nach Freigabe der Turnhalle durch den Stadtsportbund!)

Abteilung Volleyball

Erst nach Bestätigung und Anerkennung der Regeln und des Verständnisses für das Risiko sind Trainingseinheiten wieder möglich. Hierbei werden vor allem die Vorgaben des Deutschen-Olympischen-Sportbundes (DOSB) als auch die Regelungen des Erfurter Stadtsportbundes zwingend umgesetzt und an die spezifischen Situationen der jeweiligen Übungsgruppen angepasst. Bei Fragen und Problemen stehen euch eure Übungsleiter/Abteilungsleiter und der Vorstand selbstverständlich gern zur Verfügung.

Bitte zeigt Verständnis und beachtet die Regelungen und Vorgaben zum Schutze aller und nicht zuletzt eurer eigenen Gesundheit. Bitte berücksichtigt auch, dass ihr jetzt mehrere Wochen ohne Training wart und es daher ohnehin langsam angehen lassen solltet! 

Im Namen des Vorstands vielen Dank allen Mitgliedern 

Sascha Georgy
verantwortlicher Öffentlichkeitsarbeit